Semantische Analyse von "wie weiter"

Lexikalische Grundangaben für "wie weiter"

Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 0,125
 
Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 0,015625
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 1364125
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 249076
 
Grundform : wie
 
Grundform : weiter
 
Wortart der Grundform : -
 
Wortart der Grundform : A
 
Wortvariante : wie
 
Wortvariante : weiter
Wortvariante : weitere
Wortvariante : weiteren
Wortvariante : weiteres
Wortvariante : weiterer
Wortvariante : weiterem
Wortvariante : weitereren
Wortvariante : weiterere
Wortvariante : weitereres
Wortvariante : weitre
 

Häufigste Internetsuchbegriffe um "wie weiter"

Jeweils hochgerechnet auf 10 Mio. Anfragen bei Google.
"michelle wie" --> 0,24 Mal" :
"wie's" --> 0,11 Mal" :
"soziale netzwerke wie facebook" --> 0,1 Mal" :
"wie erziehe ich meine eltern" --> 0,04 Mal" :
"fotos prickeln wie champagner" --> 0,04 Mal" :
"berühmte häuser wie hotel" --> 0,04 Mal" :
 
 

Synonyme zu "wie weiter"

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
"wie" ist ein Synonym zu:

als, da, gleichsam, inwiefern, sowie, sozusagen, und, wodurch, womit, da,  
"weiter" ist ein Synonym zu:

auch, außerdem, dazu, folgend, hinzu, mehr, sodann, sonst, später, überdies,  

Verwandt(e) Wörter zu "wie weiter"

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
"wie"ist verwandt mit:

als, wie, so, wenn, da, wo, während, nachdem, warum, weshalb,  
"weiter"ist verwandt mit:

weiter, dazu, später, sonst, weiterhin, zudem, außerdem, ansonsten, ferner, daneben,  

Wörter im Umfeld von "wie weiter"

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks. Die jeweilige Relevanz wird in Klammern angegeben
Zum Umfeld von "wie" passt auch:

wie früher(13), wie einst(12), Wie(11), wie zuvor(10), Niemals(10), wie unter(10), ähnlich(10), verhält(10), aussehen(10), nicht wie(10),  
Zum Umfeld von "weiter" passt auch:

kontinuierlich(9), ergänzend(8), rapide(8), nennenswert(8), solle(8), bergauf(7), Weiter(7), auf Distanz(7), lapidar(7), rascher(7),  

Beispielsätze mit dem jeweiligen Wortteil

Zufällige Auswahl aus einer Datenbank mit 35 Millionen Sätzen in deutscher Sprache.
  • Die Baisse-Anhänger verwiesen auf die ständig neuen Skandale wie den jüngsten Rücktritt von Tyco-Chef Dennis Kozlowski, der in New York von der Staatsanwaltschaft der Verkaufssteuerhinterziehung bei dem Kauf von Kunstwerken beschuldigt wurde.
  • Die Wirtschaft werde jedoch nicht mehr mit demselben Tempo wie im ersten Quartal wachsen, sagte der oberste US-Währungshüter.
  • Den Antisemitismus-Vorwurf begründete Reich-Ranicki mit der Darstellung des Kritikers in dem Roman als "Monster an Korruptheit, Vulgarität, Eitelkeit und Geilheit", wie es in der "Welt" beschrieben worden sei.
  • Walsers Roman sollte aber anderswo unbedingt erscheinen, damit jeder lesen könne, was und vor allem wie der Autor es geschrieben habe, sagte der Kritiker.
  • Alle bieten in der Regel nur Stunden nach dem ersten Auftreten eines neuen Virus Online-Updates an: Die funktionieren - gebunden an die Lizenz der erworbenen Software - für eine bestimmte Zeit, ganz wie ein Abonnement.
  • Alle Hersteller halten für ihre Kunden detaillierte Anleitungen bereit, wie dabei vorzugehen ist.
  • Da lässt es sich schon etwas flotter zum Trendsport-Treiben wie Mountainbiken oder Surfen gelangen.
  • Andererseits sollen Autos wie der Crossfire dieses Image ja erst aufbauen.
  • Und die stecken, wie es in der Branche so schön heißt, bereits in der Pipeline.
  • Chrysler solle den "American Way of Drive" in etwa so lässig und überzeugend verkörpern wie das zum Beispiel Alfa Romeo mit dem "italian Style" tue, heißt es bei DaimlerChrysler.
  • Doch die Regelung wirkt in Zeiten knapper Kassen wie ein Bumerang: Angeschafft wird für alle Schüler zu wenig.
  • Immer mehr Schulen wie das Kölner Irmgardis-Gymnasium erstellen so genannte Empfehlungslisten für die Eltern, nach dem Motto: "Es wäre sicher gut für Ihr Kind, wenn sie folgende Bücher beschaffen könnten ..."
  • "In den letzten Jahren konnte man entdecken, wie sich, anders als sonst wo in der Welt, auf dem Fußballplatz ein minimaler Konsens der Fairness entwickelt hat.
  • Das wird sich auch so lange nicht ändern, wie die Fifa glaubt, mit der bunten Auswahl von Unparteiischen aus allen Ländern noch ein bisschen Folklore in einer ansonsten brutal kommerzialisierten WM treiben zu können.
  • "Dieser Sieg über mich selbst", wie Wilmots das selbst nennt, hat ihm nun diesen Traum ermöglicht: "Vor solch einem Publikum zu spielen, das gibt es normal nicht."
  • Die "Süddeutsche Zeitung" meint: "Die Stimmung auf den Rängen wirkte wie mit ihrer besonderen Mischung aus Massenekstase und straffer Organisation so, als ob der nordkoreanische Parteitag diesmal in Neapel stattfinden würde."
  • Zwar steigt ihr Auszugsalter auch, jedoch nicht so stark wie bei den Männern.
  • Bei den Ausbrüchen werden Elemente wie Sauerstoff und Kohlenstoff weit im All verteilt, in den heißen Trümmerwolken bilden sich zudem noch schwerere Elemente wie Kupfer und Nickel.
  • Vor der Abwehr erfüllte Dietmar Hamann wie bereits im ersten Spiel seine Aufgabe, die Hintermannschaft zu stabilisieren, zufrieden stellend.
  • Trotz der genialen Vorarbeit zu Kloses viertem Turnier-Tor warf die Vorstellung von Ballack die Frage auf, wie fit der künftige Bayern-Spieler nach seiner Fußprellung tatsächlich ist.
 
  • Hinterher wird nichts weiter gemacht, als beim Anrichten die roten, weißen und die kurz gekochten frischen grünen Bohnen unterzuschwenken, damit sie in der Sauce warm werden.
  • Eigentlich ist an dem Rezept nichts weiter dran als das: Erst mal Schalotten in Butter andünsten und mit ein bissl Rotwein ablöschen.
  • Beim Servieren geht der Glaubenskampf weiter: Heiß oder kalt, das ist hier die Frage.
  • Mehr Information werde nach Tagesanbruch bekannt gegeben, hieß es weiter.
  • Die Kölner SPD-Affäre konnte nur ansatzweise behandelt werden, und auch die Vorwürfe Schreibers gegen die CSU stehen am Ende weiter im Raum.
  • Afrikas Vizemeister suchte dagegen weiter nach seiner Form aus dem Eröffnungsspiel.
  • Die Punkteteilung eröffnet den beiden zum WM-Start siegreichen Teams weiter alle Chancen auf das Weiterkommen.
  • Senegals Trainer, der Franzose Bruno Metsu, freute sich über den erneut beherzten Auftritt seiner Mannschaft: "Wir können nach diesem Unentschieden weiter auf das Achtelfinale hoffen.
  • Taegu - Senegal lehrt die Europäer bei der Fußball-WM weiter das Fürchten.
  • Betroffen seien etwa 400 Anleger in Argentinien, einige Investoren in den USA sowie eine Reihe von Banken, die Kredite an die BII Creditanstalt vergaben, heißt es weiter in der Zeitung.
  • Dort ging der Rabatz dann weiter.
  • Er selbst wolle den mittlerweile partei- und fraktionslosen Karsli weiter als Kollegen behandeln.
  • Schmidt fügte jedoch hinzu: "Die FDP bleibt aber weiter unter Beobachtung, was ihre übrige Tätigkeit betrifft."
  • Es geht nicht darum, eine Kritik Israels in irgendeiner Weise zu unterbinden, sondern darum zu verhindern, dass die antisemitischen Vorurteile, die ja in unserem Lande durchaus vorhanden sind, weiter aktiviert werden.
  • Busan - Weltmeister Frankreich muss weiter bangen.
  • Arafats Berater Nabil Abu Rudeineh ging noch weiter.
  • "Die Menschen erwarten von mir, dass ich meine Stimme auch weiter erhebe", sagte er am Donnerstag im Nachrichtensender n-tv. Karsli wies erneut Vorwürfe zurück, er sei antisemitisch oder antijüdisch.
  • Kohl zahlte 300.000 Mark dafür, dass die Bonner Staatsanwaltschaft dem Verdacht der Untreue nicht weiter nachging.
  • Hier besteht weiter Konfliktpotenzial mit dem grünen Partner, denn der möchte nicht im Verdacht stehen, aus Regierungsräson dabei ein Auge zuzudrücken.
  • Ein ähnlich intensive Sternproduktion enthüllte die Infrarotkamera auch in einem viel weiter von der Erde entfernten Himmelsobjekt.