Semantische Analyse von "direkte Hilfe"

Lexikalische Grundangaben für "direkte Hilfe"

Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 0,00048828125
 
Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 0,00390625
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 8325
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 57116
 
Grundform : direkt
 
Grundform : Hilfe
 
Wortart der Grundform : A
 
Wortart der Grundform : N
 
Wortvariante : direkt
Wortvariante : direkten
Wortvariante : direkte
Wortvariante : direkter
Wortvariante : direktem
Wortvariante : direktes
Wortvariante : direktere
Wortvariante : direkterer
Wortvariante : direkterem
Wortvariante : direktester
 
Wortvariante : Hilfe
Wortvariante : Hilfen
 

Sachgebiet(e) für den Begriff "direkte Hilfe"

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
     
    • Gehört zum Sachgebiet Dienstleistungsberufe
     

    Häufigste Internetsuchbegriffe um "direkte Hilfe"

    Jeweils hochgerechnet auf 10 Mio. Anfragen bei Google.
     "erste hilfe" --> 273,78 Mal" :
    "hilfe zur selbsthilfe" --> 35,62 Mal" :
    "hilfe" --> 27,67 Mal" :
    "medizinische hilfe" --> 21,42 Mal" :
    "humanitäre hilfe" --> 20,16 Mal" :
    "pc hilfe" --> 20,04 Mal" :
    "rote hilfe" --> 14,1 Mal" :
    "hilfe gmx" --> 13,05 Mal" :
    "vereins zur hilfe" --> 12,66 Mal" :
    "finanzielle hilfe" --> 10,68 Mal" :
     

    Synonyme zu "direkte Hilfe"

    Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
     "Hilfe" ist ein Synonym zu:

    Hülfe, Bedeckung, Beistand, Beitrag, Benediktion, Deckung, Dienst, Dienstleistung, Einweisung, Entgegenkommen,  

    Verwandt(e) Wörter zu "direkte Hilfe"

    Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
    "direkte"ist verwandt mit:

    gerade, gleich, einfach, eben, sofort, ebenso, direkt, offen, ausgesprochen, geradezu,  
    "Hilfe"ist verwandt mit:

    Mitarbeiter, Hilfe, Lösung, Unterstützung, Anteil, Schutz, Förderung, Beitrag, Dienst, Flucht,  

    Wörter im Umfeld von "direkte Hilfe"

    Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks. Die jeweilige Relevanz wird in Klammern angegeben
    Zum Umfeld von "direkte" passt auch:

    direkten(20), Direkte(14), direkter(14), unmittelbare(13), ernsthafte(8), intensivere(8), intensive(7), wirkliche(7), gezielte(7), enge(7),  
    Zum Umfeld von "Hilfe" passt auch:

    finanzielle Hilfe(15), Nothilfe(13), Beistand(12), finanzielle Unterstützung(11), Unterstützung(10), Mithilfe(10), ärztliche Hilfe(10), Hilfen(8), Realisierung(8), tatkräftige(8),  

    Beispielsätze mit dem jeweiligen Wortteil

    Zufällige Auswahl aus einer Datenbank mit 35 Millionen Sätzen in deutscher Sprache.
    • "Eine direkte oder indirekte Beteiligung an einem Krieg wird es nicht geben", bekräftigte Schröder frühere Aussagen.
    • Die Franzosen verfolgen eine direkte Logik, die Deutschen eine hegelianische.
    • Das ziegelgedeckte Mansarddach des ehemaligen Krankenhauses findet keine direkte Entsprechung, sondern eine vage Korrespondenz, indem im dritten Obergeschoss die Bänder durch Lochfenster aufgelöst werden.
    • Es ist auch eine Art direkte Aufforderung an die USA, die Wünsche und Gesichtspunkte der europäischen Alliierten nicht sonderlich zu beachten.
    • Warum denn die Behörden direkte Hilfsmaßnahmen für Iraks Bürger so erschweren würden, wollten die Besucher wissen.
    • Als sehr direkte Auseinandersetzung mit der Politik dagegen gilt sein Werk "Brief an meine Kinder" (1986), das während einer langen Vortragsreihe entstand.
    • Saddam Hussein hat langjährige, direkte und andauernde Verbindungen zu terroristischen Netzwerken."
    • Die drei früheren osmanischen Provinzen Basra, Bagdad und Mosul unter direkte britische Kontrolle zu bringen, erwies sich aber recht bald als illusorisch.
    • Der stellvertretende US-Außenminister Richard Armitage hatte am Dienstag in Washington erklärt, die USA wollten direkte Gespräche mit Nordkorea über dessen umstrittenes Atomprogramm führen.
    • Dies stelle eine direkte Verletzung der Verpflichtungen dar, die die Uno-Resolutionen dem Irak auferlegten.
    • Er warf der irakischen Führung auch direkte Kontakte zum Terrornetzwerk al-Qaida von Osama Bin Laden vor.
    • Die USA kündigten unterdessen an, mit Nordkorea direkte Gespräche über das umstrittene Atomprogramm Pjöngjangs führen zu wollen.
    • In anderen Orten 'beschränkte' sich die polnische Beteiligung auf das Zusammentreiben und Bewachen der jüdischen Opfer, die direkte Ermordung führten die deutschen Täter aus."
    • Der britische Geheimdienst bezweifelt nach Informationen des Rundfunksenders BBC, dass der irakische Staatschef Saddam Hussein zurzeit direkte Kontakte zur al-Qaida unterhält.
    • Ahmet Ak weiß, dass eine direkte Kriegshandlung auf türkischen Gebiet sehr unwahrscheinlich ist.
    • Hier beginnt die direkte Straße ins Oderbruch.
    • Nordkorea hat direkte Verhandlungen mit den USA gefordert, die dies jedoch abgelehnt haben.
    • Das Fahrwerk allerdings ist bei allen Versionen über jeden Zweifel erhaben: straff, aber nicht unkomfortabel, sehr direkte Lenkung, leichtgängige und exakte Schaltung.
    • Gut gefallen hat uns das griffige Dreispeichen-Lenkrad, das ein gutes Handling für die präzise und direkte Lenkung vermittelt.
    • Dann spricht der direkte Vergleich für die Kroaten.
     
    • Bereits vor der Naturkatastrophe seien in dem betroffenen Gebiet rund 80 Prozent der Menschen auf Hilfe von außen angewiesen gewesen.
    • Die Partei habe der Staatsanwaltschaft aber ihre Hilfe angeboten.
    • Mit Hilfe ihres Anwaltes ist ihr das gelungen.
    • Der Kat hat ein System eingeführt, mit dessen Hilfe Verbraucher die Herkunft eines jeden Eis ermitteln können.
    • Das ist doch alles hart erarbeitet von mir - übrigens ohne jede Hilfe vom Staat.
    • Zum Beispiel, indem er einen Verwalter einbestellt - und mit dessen Hilfe angeblich den anderen Eigentümern Kosten aufbürdet, für die es keine Rechnungen gibt.
    • Arafat bat um internationale Hilfe.
    • Die Uno und Hilfsorganisation sind inzwischen vor Ort und versuchen erste Hilfe zu leisten. 2100 Zelte und 1400 Decken brachten sie ins Katastrophengebiet.
    • Das Uno-Büro für humanitäre Hilfe (Unocha) in Kabul spricht von 4800 Toten, die afghanische Regierung von 2000 Toten, 3000 Verletzten und 30.000 Obdachlosen.
    • Außerdem ist die telefonische Hilfe nicht gerade billig, urteilt die Stiftung: Durchschnittlich 5,99 Euro hätten die Tester pro Anruf zahlen müssen, das teuerste Beratungsgespräch über eine 0190er-Nummer habe sogar 38 Euro gekostet.
    • Mit politischer Hilfe gelang es ihm, das Monopol des Staatsfernsehens zu brechen.
    • "Dieser Teil des Landes ist relativ sicher", sagte Andrew Cox vom Uno-Büro für humanitäre Hilfe (Unocha).
    • Inzwischen läuft die internationale Hilfe für die Erdbebenopfer in Afghanistan an.
    • Unter den Taliban, die im vergangenen Jahr ausländische Helfer systematisch schikaniert hatten, hätte die Hilfe nach Ansicht von Experten nicht so rasch anlaufen können.
    • Der Übergangspremier forderte die Überlebenden auf zu sagen, was sie brauchen, und versprach Hilfe.
    • Hamid Karzai besuchte am Mittwoch das Erdbebengebiet und versprach Hilfe.
    • Darüber hinaus bietet Aisa ihre Unterstützung auch aktiv an, wenn aufgrund des Suchverhaltens eines Besuchers der Eindruck entsteht, dass er Hilfe benötigt.
    • Dies sei eine Angelegenheit der Kabuler Regierung selbst. Berlin - Die Bundesregierung hat Afghanistan nach dem schweren Erdbeben sofortige Hilfe angeboten.
    • Aus der Umgebung Nahrins kämen zahlreiche Verletzte auf der Suche nach Hilfe, sagte Ehsan Zahine von der französischen Hilfsorganisation Acted in Kabul.
    • Inzwischen ist die Hilfe für die Überlebenden und Obdachlosen angelaufen.