Semantische Analyse von "Reorientierung"

Lexikalische Grundangaben für den Suchbegriff

Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 9,5367431640625E-7
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 11
 
Grundform : Reorientierung
 
Wortart der Grundform : N
 
Wortvariante : Reorientierung
 

Häufigste Internetsuchbegriffe zu diesem Thema

Jeweils hochgerechnet auf 10 Mio. Anfragen bei Google.
"reorientierung" --> 0,08 Mal" :
"abermalige reorientierung" --> 0,04 Mal" :
"fundamentale reorientierung" --> 0,04 Mal" :
"graduellen reorientierung" --> 0,04 Mal" :
"gründliche reorientierung" --> 0,04 Mal" :
 

Beispielsätze mit dem jeweiligen Wortteil

Zufällige Auswahl aus einer Datenbank mit 35 Millionen Sätzen in deutscher Sprache.
  • Die EU brauche eine "Reorientierung" in der Landwirtschaftspolitik; die Subventionen an Europas Bauern müssten gerechter verteilt werden.
  • Sie sind, gerade für Verlage, eine notwendige Chance zur Neufindung und Reorientierung in einer veränderten Welt.
  • Oder Russland sich eine Reorientierung auf Mehrfachsprengkopf-Technologie gegenwärtig finanziell leisten könnte.
  • Aber ab 1998 wurde in der Führung des AA doch blitzschnell eine karrieresichere, parteipolitische Reorientierung vorgenommen - wie man nicht nur in der Führungsetage sehen kann.
  • Angesichts der Reorientierung des Konzerns auf seine neuen Hauptgeschäftsfelder "Internet-Mehrwertdienste" und "Internet-Akademie" werden die 2000er Ertragserwartungen zu einem späteren Zeitpunkt erläutert.
  • Doch dann reichte der Atem nur für eine "Reorientierung"; der Vogel heißt nun Eurofighter 2000, und mit dessen Finanzierung müssen sich die beiden Minister auch in diesem Jahr wieder herumschlagen.
  • Außerdem, so meint der Chefhaushälter des Rühe-Ministeriums, 'vermisse ich eine Aussage darüber, wie konkret die Ergebnisse der Reorientierung mit den Beschaffungspreisen verknüpft werden'.
  • Für diese 'Reorientierung' verlangt die Industrie nach langen Vergleichsverhandlungen nun einen zusätzlichen Betrag von 375 Millionen Mark.
  • Heute geht es um Reorientierung im Sinne einer Integration der einzelnen Gesellschaften.
  • S Rath, Hans Josef Bremen Reorientierung freier Flüssigkeitsoberflächen beim Übergang zwischen verschiedenen Beschleunigungszuständen bei klei-nen Bondzahlen.
  • Fast alle Mannschaftsdienstgrade waren nach mehrtägigen Verhören zur "Reorientierung" zurück zu ihren Einheiten geschickt worden.