Semantische Analyse von "Phobie"

Lexikalische Grundangaben für den Suchbegriff

Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 7,62939453125E-6
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 121
 
Grundform : Phobie
 
Wortart der Grundform : N
 
Wortvariante : Phobien
Wortvariante : Phobie
 

Sachgebiet(e)

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
  • Gehört zum Sachgebiet Medizin
  • Gehört zum Sachgebiet Medizin
  • Gehört zum Sachgebiet Tiefenpsychologie
 

Häufigste Internetsuchbegriffe zu diesem Thema

Jeweils hochgerechnet auf 10 Mio. Anfragen bei Google.
"soziale phobie" --> 21,4 Anfragen" :
"phobie" --> 13 Anfragen" :
"paroxetin soziale phobie" --> 6,8 Anfragen" :
"soziale phobie sympthome" --> 3 Anfragen" :
"sozial phobie" --> 1,8 Anfragen" :
"phobie" --> 5,09 Mal" :
"soziale phobie" --> 3,28 Mal" :
"spezifische phobie" --> 0,48 Mal" :
"sozialer phobie" --> 0,36 Mal" :
"selbsthilfe soziale phobie" --> 0,35 Mal" :
 

Synonyme zum Suchbegriff

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
Das 1. Wort des Suchbegriffs ist ein Synonym zu:

Angst, Ängstlichkeit, Erwartungsangst, Hemmungen, Zwangsbefürchtung, Erwartungsangst, Situationsangst, Angstneurose, Schüchternheit, Verschüchterung,  

Verwandt(e) Wörter zum Suchbegriff

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
Der 1. Teil des analysierten Ausdrucks ist verwandt mit:

Angst, Sorge, Furcht, Scheu, Hysterie, Bange, Beklemmung, Manie, Neurose, Bammel,  

Wörter im Umfeld des Suchbegriffs

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks. Die jeweilige Relevanz wird in Klammern angegeben
In dieses Umfeld passt auch:

panische(8), Phobien(8), schüren(7), Überfremdung(6), Deklassierung(6), irrationale(6), Therapie(6), Schizophrenie(6), Störung(6), Behandlung(6),  

Beispielsätze mit dem jeweiligen Wortteil

Zufällige Auswahl aus einer Datenbank mit 35 Millionen Sätzen in deutscher Sprache.
  • Außerdem habe sie inzwischen eine Phobie gegen die Schule, die Kinder dort seien gewalttätig und würden Drogen verkaufen.
  • "Flugangst bewältigen" "Entspannt fliegen" "Trotz Flugangst fliegen" "Freude am Fliegen" "Leben ohne Phobie" "Angst, Phobien und Zwang" "Furcht und Phobien" "Angst, Panik und Phobien" Wie groß ist die Thrombose-Gefahr auf Langstreckenflügen?
  • Als Folge einer Phobie können Vermeidungsverhalten, zunehmende Einengung des Handlungspielraumes oder gar Selbstmordgefährdung auftreten.
  • Eine ausgeprägte Phobie ist in der psychoanalytischen Theorie das Resultat eines Abwehrvorgangs: Bewusstseinsinhalte, die Angst erzeugen, werden verdrängt.
  • Die bekanntesten Formen der Phobie sind die Agoraphobie (die Angst, über freie Plätze oder Straßen zu gehen), die Klaustrophobie (Angst vor Aufenthalt in geschlossenen Räumen) und die Tierphobie.
  • Die Phobie (aus dem griechischen phobos = Furcht) bezeichnet eine unbegründete oder jedenfalls objektiv nicht gerechtfertigte Furcht vor bestimmten Situationen oder Objekten.
  • Was ist eine Phobie?
  • Flugangst: Was ist eine Phobie?
  • Soziale Phobie heißt eine Seelenkrankheit, die Lifestyle-Magazine aus dem Gleichgewicht bringt.
  • Das goldene Jubiläum meiner Phobie, liebe Karla, ist ein angemessenes Datum, dir deine folgenschwere Attacke zu verzeihen.
  • In Japan habe ich auch das makaberste Erlebnis im Zusammenhang mit meiner Phobie.
  • Und so fand St. herein, ein Windelvertreter, der an der Phobie litt, jemand könne ihm die Freiheit rauben, und der es heute bereut, nicht geblieben zu sein.
  • "Ich habe eine richtige Phobie, vor Erwachsenen zu reden.
  • Oft wird eine soziale Phobie als Schüchternheit verkannt, sie führt bei den Betroffenen unter anderem zum Erröten oder zu Schweißausbrüchen.
  • Soziale Phobie: Die Furcht vor der prüfenden Betrachtung durch andere Menschen.
  • "Soziale Phobie - Krankheit der neunziger Jahre?"
  • Aus Angst, die manche Phobie, andere Paranoia, dritte Irrsinn nennen, hat - in seiner Sehnsucht nach Verwestlichung - der türkische Staatsapparat im Namen der Zivilisation jede islamische Regung unterdrückt: Parteienverbot, Anklagewut, politischer Bann.
  • Die Angst davor, fremde Menschen anzusprechen, die Panik vor dem Small Talk und einer Blamage kann sogar krank machen, zur "sozialen Phobie" führen.
  • Und das wäre ein komplett neuer Ansatz gegen Angst und Phobie.
  • Selbst für die, die kein Blut sehen können oder eine Phobie haben vor dem Fremdartigen menschlicher Organe und aus Angst vor Krankheiten gar nicht wissen wollen, wie alles funktioniert.