Semantische Analyse von "Leidensdruck"

Lexikalische Grundangaben für den Suchbegriff

Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 3,0517578125E-5
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 415
 
Grundform : Leidensdruck
 
Wortart der Grundform : N
 
Wortvariante : Leidensdruck
Wortvariante : Leidensdrucks
 

Häufigste Internetsuchbegriffe zu diesem Thema

Jeweils hochgerechnet auf 10 Mio. Anfragen bei Google.
"leidensdruck" --> 1,5 Anfragen" :
"leidensdruck geliebte" --> 0,3 Anfragen" :
"leidensdruck hepatitis c" --> 0,2 Anfragen" :
"leidensdruck psychoanalyse" --> 0,1 Anfragen" :
"leidensdruck" --> 3,01 Mal" :
"männliche leidensdruck" --> 0,24 Mal" :
"hoher leidensdruck" --> 0,16 Mal" :
"starker leidensdruck" --> 0,16 Mal" :
"entsprechender leidensdruck" --> 0,12 Mal" :
 

Wörter im Umfeld des Suchbegriffs

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks. Die jeweilige Relevanz wird in Klammern angegeben
In dieses Umfeld passt auch:

Erwartungsdruck(10), Andrang(7), Handlungsdruck(7), Erfolgsdruck(7), Druck(7), Wahrscheinlichkeit(7), Glaube(6), Preisdruck(6), Drang(6), Risiko(6),  

Beispielsätze mit dem jeweiligen Wortteil

Zufällige Auswahl aus einer Datenbank mit 35 Millionen Sätzen in deutscher Sprache.
  • Damit wir aber bis dahin nicht übermütig werden und der Leidensdruck nicht nachläßt, werden demnächst die Krankenkassenbeiträge und natürlich die Rentenbeiträge kontinuierlich gesteigert.
  • "So lange der Leidensdruck der Leute da ist, müssen wir helfen und wollen es auch", so Akbiyik.
  • Der Leidensdruck wächst
  • "Der Leidensdruck ist offenbar noch nicht groß genug", so Volker Liepelt, parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion.
  • Uni-Besetzer Georg Klein vermutet, daß der Leidensdruck noch nicht groß genug ist: "Manche nehmen das einfach nicht so ernst oder haben genug Geld".
  • Nicht alle DDR-Bürger, die bei den Wahlen mit Ja gestimmt haben, lebten unter einem Leidensdruck.
  • Es sieht ganz danach aus, als müßte nach der Wahlschlappe in Bremerhaven auch noch ein Debakel in Berlin passieren, ehe der Leidensdruck groß genug sein wird, um Konsequenzen zu erzwingen.
  • Es müsse wohl noch zu einem Wahldebakel in Berlin kommen, ehe der Leidensdruck die Partei Konsequenzen ziehen ließe.
  • Bei erhöhtem Leidensdruck werden auch psychische Auffälligkeiten beschrieben, die letztlich zur Arbeitsunfähigkeit führen können.
  • Nur über den Leidensdruck würden Veränderungen möglich sein.
  • Der Leidensdruck von Frauen und Männern sei zwar durchaus vergleichbar, meint Latta, aber abhängige Frauen hätten es schwerer.
  • Und vom Leidensdruck der Homosexuellen wurde die Öffentlichkeit längst in Kenntnis gesetzt.
  • Durch die Erfolge von Monica Seles habe sich daher bei Parche ein "ungeheurer Leidensdruck" aufgebaut.
  • Zunehmend stünden die Buchhändler aber unter "Leidensdruck". +++
  • Bücherklau bringt Händlern "Leidensdruck"
  • Viele Männer vergleichen das Schönheitsideal, breite Schultern, schmale Hüften mit sich selbst, wo das alles vielleicht ganz anders verteilt ist, und das macht den Leidensdruck aus.
  • Der Leidensdruck wächst - Hilfe bieten Männerberatungen und Väterinitiativen an.
  • Wer sich seine Alkoholkrankheit endlich eingesteht, der hat auch um sich herum meist schon einen enormen Leidensdruck ausgehalten", erzählt Streetworker Horst Krüger.
  • Viele Beamte zögen deshalb ein Leben "im Untergrund" vor, was mit hohem privaten Leidensdruck verbunden sei, beklagte eine bundesweite Initiative. +++
  • "Oft finden die Menschen erst den Weg in eine Beratungsstelle, wenn der Leidensdruck zu stark ist", schätzt die Bezirksstadträtin für Soziales, Gisela Grunwald (PDS), ein.