Semantische Analyse von "Lebensmut"

Lexikalische Grundangaben für den Suchbegriff

Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 3,0517578125E-5
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 377
 
Grundform : Lebensmut
 
Wortart der Grundform : N
 
Wortvariante : Lebensmut
Wortvariante : Lebensmutes
Wortvariante : Lebensmuts
 

Häufigste Internetsuchbegriffe zu diesem Thema

Jeweils hochgerechnet auf 10 Mio. Anfragen bei Google.
"lebensmut" --> 3,4 Anfragen" :
"lebensmut-berlin.de" --> 0,9 Anfragen" :
"gedichte zum lebensmut" --> 0,4 Anfragen" :
"fehlender lebensmut" --> 0,4 Anfragen" :
"lebensmut.de" --> 0,3 Anfragen" :
"lebensmut" --> 2,38 Mal" :
"patienten lebensmut" --> 0,24 Mal" :
"lebensmut verlieren" --> 0,12 Mal" :
"lebensmut integrationsfirmen" --> 0,08 Mal" :
"lebensmut lebensfreude" --> 0,08 Mal" :
 

Synonyme zum Suchbegriff

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
Das 1. Wort des Suchbegriffs ist ein Synonym zu:

Frohnatur, Freude, Lebensfreude, Energie, Tatkraft,  

Verwandt(e) Wörter zum Suchbegriff

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
Der 1. Teil des analysierten Ausdrucks ist verwandt mit:

Freude, Energie, Lebensfreude, Tatkraft, Lebensmut,  

Wörter im Umfeld des Suchbegriffs

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks. Die jeweilige Relevanz wird in Klammern angegeben
In dieses Umfeld passt auch:

Schwung(8), Schmerz(8), Hals(8), Leid(8), Händen(8), Mut(8), Glanz(7), Freuden(7), Haß(7), Job(7),  

Beispielsätze mit dem jeweiligen Wortteil

Zufällige Auswahl aus einer Datenbank mit 35 Millionen Sätzen in deutscher Sprache.
  • Er bezeichnet alle idealen Qualitäten, die dem Menschen eigen sein können, Tugend, Glaube, Altruismus - das, was man mit einem alten Wort Lebensmut nennen könnte.
  • "Der Lebensmut war zu groß, um sich lange aufzuhalten und zu grübeln", antwortet Alon Junger knapp auf die Frage, warum die Großeltern sich entschieden, gerade in Deutschland ihre neue Existenz aufzubauen.
  • Die Morgenpost wiederum recherchierte, der HSV wolle ausgerechnet in einer "Kur-Hochburg, wo in erster Linie Senioren ihren Lebensabend genießen, neuen (Über-)Lebensmut schöpfen".
  • Nach Udes Eröffnungssatz werden die Stadtpfeifer Melodien der Schäffler spielen, als Erinnerung an die Tradition, auch in schweren Zeit öffentlich Lebensmut zu zeigen.
  • Und dass er schon wieder so vor Lebensmut strotzt, dass er Pudding, Joghurt und andere Weichei-Nahrung im Krankenhaus bereits stolz verschmäht, um sich die faschierten Fleischbatzen einer Hamburger-Braterei auszubitten.
  • Als Spaß-Spieler kam er wieder zu Geld und Lebensmut.
  • "Ich habe zum Glück meinen Lebensmut wiedergefunden."
  • Ein enger Herzog-Vertrauter: "Er hat seinen Lebensmut zurückgewonnen."
  • Der Vater weiter: "Unsere Tochter Alexandra soll aus dem Himmel sehen, dass ihre Mutter nicht zerbricht, sondern wieder aufsteht und den Lebensmut zurückgewinnt."
  • Damit der überhaupt glaubt, wie viel Kraft und Lebensmut ihr Sohn nach dem Unfall einmal besessen hat.
  • Der Patient wird gelassener, schöpft wieder Lebensmut.
  • Ein harter Prozess, der extremen Lebensmut und -willen voraussetzt.
  • Trotz ihrer schweren Behinderung und des Ärgers mit dem Finanzamt hat sie ihren Lebensmut nicht verloren
  • Nur langsam fand die 24-jährige Arzthelferin ihren Lebensmut wieder.
  • Constanze ist schon schwer vom Krebs gezeichnet, hatte trotzdem noch so viel Lebensmut.
  • Freiheit gibt Lebensmut.
  • "Ingas Können, ihre Ehrlichkeit, Tapferkeit und ihr Lebensmut werden unvergesslich bleiben."
  • Sein Lebensmut ist nicht zu erschüttern.
  • Seinen ganzen Lebensmut bekommt er von seiner Frau.
  • Privat: Mit Freunden gewinnen Sie neuen Schwung und Lebensmut.