Semantische Analyse von "Kommunikation Lernen"

Lexikalische Grundangaben für "Kommunikation Lernen"

Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 0,0009765625
 
Häufigkeit gegenüber dem Wort "der" : 0,00048828125
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 12706
 
Absolute Häufigkeit in 50 Mio. Sätzen : 5484
 
Grundform : Kommunikation
 
Grundform : Lernen
 
Wortart der Grundform : N
 
Wortart der Grundform : N
 
Wortvariante : Kommunikation
Wortvariante : Kommunikations
Wortvariante : Kommunikationen
 
Wortvariante : Lernen
Wortvariante : Lernens
 

Sachgebiet(e)

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
  • Gehört zum Sachgebiet Informationstechnik
  • Gehört zum Sachgebiet Jura
  • Gehört zum Sachgebiet Computer
  • Gehört zum Sachgebiet Kommunikation/Meinungsbildung
  • Gehört zum Sachgebiet Informatik/Datenverarbeitung
  • Gehört zum Sachgebiet Allgemeine/Sprachtheorie
  • Gehört zum Sachgebiet Biologie/allgemein
  • Gehört zum Sachgebiet Allgemeine/Sprachtheorie
  • Gehört zum Sachgebiet Kommunikation/Meinungsbildung
  • Gehört zum Sachgebiet Sozial-/Kultur-/und/Völkerpsychologie
 
  • Gehört zum Sachgebiet Medizin
  • Gehört zum Sachgebiet Vorname
  • Gehört zum Sachgebiet Sozial-/Kultur-/und/Völkerpsychologie
  • Gehört zum Sachgebiet Allgemeines
 

Häufigste Internetsuchbegriffe um "Kommunikation Lernen"

Jeweils hochgerechnet auf 10 Mio. Anfragen bei Google.
"kommunikation lernen" --> 0,36 Mal" :
"kommunikation kontakte lernen" --> 0,13 Mal" :
"kommunikation konzentration lernen" --> 0,1 Mal" :
"lernen kommunikation" --> 0,08 Mal" :
"kommunikation konzentration lernen meditation" --> 0,07 Mal" :
"visuelle kommunikation" --> 21,16 Mal" :
"office online kommunikation" --> 12,22 Mal" :
"interne kommunikation" --> 10,92 Mal" :
"interkulturelle kommunikation" --> 9,92 Mal" :
"gewaltfreie kommunikation" --> 8,44 Mal" :
"kommunikation internet" --> 7,76 Mal" :
"integrierte kommunikation" --> 5,88 Mal" :
"elektronische kommunikation" --> 5,64 Mal" :
"kommunikation" --> 4,77 Mal" :
"unterstützte kommunikation" --> 4,04 Mal" :
 
"lernen" --> 859,66 Mal" :
"sprachen lernen" --> 36,2 Mal" :
"hersteller lernen" --> 18,88 Mal" :
"blitzhypnose lernen" --> 16,2 Mal" :
"showhypnose lernen" --> 16,12 Mal" :
"lernen lernen" --> 10,28 Mal" :
"sprache lernen" --> 10,24 Mal" :
"spielen lernen" --> 9,96 Mal" :
 

Synonyme zu "Kommunikation Lernen"

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
"Kommunikation" ist ein Synonym zu:

Gleichschaltung, Informationssaustausch, Interaktion, Zusammenhang, Verbindung, Fühlungnahme, Brückenschlag, Anschluß, Verständigung, Kontakt,  
"Lernen" ist ein Synonym zu:

Aneignung, Auffrischung, Durchnahme, Einübung, Erlernung, Studium, Büffelei, Einübung, Übung, Aneignung,  

Verwandt(e) Wörter zu "Kommunikation Lernen"

Aufgeteilt in allfällige Teilwörter des Ausdrucks
"Kommunikation"ist verwandt mit:

Union, Brief, Botschaft, Umgang, Kontakt, Verkehr, Verbindung, Zusammenhang, Vereinigung, Kunde,  
"Lernen"ist verwandt mit:

Studium, Erwerb, Lernen, Übung, Aneignung, Einübung, Erlernung, Wissenserwerb, Büffelei,  

Beispielsätze mit dem jeweiligen Wortteil

Zufällige Auswahl aus einer Datenbank mit 35 Millionen Sätzen in deutscher Sprache.
  • 'Kommunikation statt Konfrontation' lautet einer der Grundsätze des 41 Jahre alten Pfälzers, der auch international aus der allerersten Reihe pfeift.
  • Das alles leistet das Wandern auch, aber hinzu kommt das für alle Sinne erholsame Naturerleben, die lockere Kommunikation mit Freunden, die gelassene Langsamkeit der Bewegungen und die Harmonisierung unserer eigenen Natur, körperlich wie seelisch.
  • Seine langjährige Erfahrung - 215 Bundesliga-, 33 Länderspielen sowie 33 Partien im Europacup - habe ihn gelehrt, die Kommunikation mit den Spielern zu suchen.
  • Das Ganze schwillt zu einem finalen Crescendo von Handytönen an und endet in einem Klingelstakkato endet: Das Hier und Heute der Kommunikation ist erreicht.
  • Es entstand das Orchesterwerk "Von der Hand zum Handy", das die Geschichte der Kommunikation erzählt.
  • Und die Kommunikation über den Lockruf spielt dabei eine entscheidende Rolle.
  • Eine Fallstudie über die Kommunikation in Zeiten des Wahlkampfs: Man spricht zu anderen wie zu sich selbst. Henryk Wichmann verbesserte das uckermärkische CDU-Bundestagswahlergebnis letztes Jahr.
  • "Plötzlich fand keine Kommunikation mehr statt und das Regime erschien nicht zur Arbeit", hieß es.
  • Heute verlaufen unübersichtliche Fronten zwischen Beschäftigten und Arbeitslosen, Jungen und Alten, den Menschen mit Zugang zu Bildung und Kommunikation und denen, die ihn nicht haben.
  • Direkte Kommunikation mit oder zumindest originäre Eindrücke von Zeugen vor Ort?
  • Der palästinensische Minister für Kommunikation und Kultur, Jassir Abed Rabbo, versicherte, dass die Reformregierung alles tun werde, um der Gewalt Einhalt zu gebieten und den Fahrplan umzusetzen.
  • Es ist auch nicht mehr zu erkennen, dass es eine funktionierende Kommunikation zwischen den kämpfenden Einheiten des Iraks und seiner politischen Führung gäbe.
  • Es ist so dunkel wie immer, die laute Musik zwingt zu körpernaher Kommunikation, und die Cocktails fließen wie gewohnt.
  • Die weltweite Kommunikation über Bilder, dieser scheinbar überall verständliche Code, habe längst die Erinnerungsmechanismen grundsätzlich verändert.
  • Mitarbeiterbefragungen seien eingeführt, der Kundenservice analysiert, joborientierte Weiterbildung und interne Kommunikation auch mit dem Betriebsrat groß geschrieben.
  • Die Pressekonferenz zur Ausstellungseröffnung kann vieles sein: Zwang, Macht, Kommunikation und (leider selten) Spiritualität.
  • Diese Form der Kommunikation reiche in den meisten Fällen vollkommen aus, erklärte das Ministerium gegenüber dem Tagesspiegel.
  • Als der Nachmittag sich neigt, hängen der Neu-Berliner und sein Nachbar K. die Hörer ein und beenden die Kommunikation mit einem Händedruck auf dem Hausflur, wie um sich noch einmal der Wirklichkeit zu versichern.
  • Entwickelt wurde das Konzept der anonymen Kommunikation bereits Anfang der achtziger Jahre vom US-Amerikaner David Chaum.
  • Wenn die Gedanken schriftlich formuliert werden, verlaufe die Kommunikation langsamer. 1. Begegne anderen Chattern mit Respekt und Höflichkeit.
 
  • Für das elektronische Lernen über das Internet werde eine Wissensplattform eingerichtet, sagte Vorstand Peter Hartz.
  • Erst jetzt, nach einem halben Jahr, entstehe allmählich Vertrauen, sei Lernen erstmals möglich.
  • Lernen sollte ich das Kochen nämlich seinerzeit in der Schulküche meiner Mädchenschule.
  • Die Medizinerausbildung in Maastricht setzt auf "Problemorientiertes Lernen" (Pol), ein praxisnahes Lernmodell, das allmählich auch an deutschen Unis populär wird.
  • Weil dafür ein hohes Bildungsniveau unverzichtbare Voraussetzung ist, sind Weiterbildung und lebenslanges Lernen zu den Zauberworten der dritten industriellen Revolution geworden.
  • Nachrichten : Sonderseiten : Der Kinderspiegel Nvard, 13 Jahre, aus Stepanakerk in Berg Karabach, Armenien Lernen.
  • Der Begriff "lebenslanges Lernen" ist inzwischen so alt, dass man schon kaum mehr von einem Modewort reden kann.
  • Es muss so sein, denn warum sonst würden sich alle bemühen, immer schneller zu werden: beim Essen, beim Reisen, beim Lernen.
  • In der Schule bekommen wir also ein Anti-Lernsystem vorgesetzt, ein kompensatorisches Lernen, das auf der Methode eines linearen Baustein-Wachstums fußt.
  • Die Zeiten, als in den Klöstern das Lernen als Bußübung für Sünden üblich war, scheinen nicht vorbei zu sein.
  • Lernen ist im Bildungssystem automatisch verbunden mit Anstrengung.
  • Die Art, in der in unserem Schulsystem Informationen fürs Lernen aufbereitet werden, ist eine der schlimmsten Formen des Missbrauchs des menschlichen Gehirns.
  • Was machen wir beim Lernen falsch?
  • Wann und wie ist Lernen "Unternehmenssache", wann "Privatangelegenheit"?
  • Damit stellt sich die Frage, wer das Lernen finanziert und die Inhalte festlegt.
  • Das zeigt aber auch: Die Grenzen zwischen "Lernen für das Unternehmen" und "Lernen für die eigene Karriere" sind fließend.
  • Das Lernen hätten doch schließlich alle als die zentrale Herausforderung begriffen - doch wer kenne die Bildungsministerin?
  • Und dazu natürlich neue Medien, lebenslanges Lernen und so weiter.
  • "Außerdem fängt bei Jannis bereits das Lernen aufs Abitur an.
  • Wir möchten erreichen, dass für rund eine Million junger Afghanen Lernen wieder zur Normalität wird.